Flaumige Palatschinken mit Oreos? Geht nicht? Geht doch!

Yummy, yummy, yummy I got love in my tummy and I feel like a-lovin‘ youuuu 🙂 Nennt mich Mehlspeisenkönigin! Denn heute gibt es flaumige Palatschinken. Mit einer geballten Ladung Oreo Kekserln. Die goldgelben Teigfladen stehen auf meiner Fluffigkeitsskala ganz weit oben. Fast ganz oben sogar. Aber heute setze ich noch einen drauf. Und zwar kröne ich dieses Gedicht mit vielen, kleinen Oreo Kekserln. Das klingt nicht nur traumhaft, das ist es auch.

An meinem guten, altbewährten Palatschinken Rezept hat sich im Prinzip nichts geändert. Außer das Topping. Das toppt (hoho) einfach alles. Die hartgesottenen Oreo Fans können das liebevolle Palatschinken-Konstrukt noch mit frischem Schlagobers und Oreo Bröserln vollenden. Mehr ist mehr! Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, zeige ich euch jetzt meine allerheiligsten, fabulösesten und unglaublich fluffigen Oreo Palatschinken. Halleluja!

Zutaten für 4-5 Palatschinken
200 ml Milch
100 g glattes Mehl
1-2 Eier
Prise Salz
Oreo Kekse nach Bedarf

Rezept
Zubereitungszeit: 10 Minuten

  • Die Oreo Kekse in ein Geschirrtuch wickeln und vorsichtig „klein“ klopfen. Am besten mit einem Schnitzelklopfer.
  • FĂĽr den Teig das Mehl, die Milch, das Salz und die Eier mit einem Schneebesen vermengen.
  • Die Oreos beimengen und ordentlich verrĂĽhren.
  • Einen Klecks von dem Teig in die heiĂźe Pfanne geben und die Palas beidseitig goldbraun braten.

Fertig! Mahlzeit =)

Ebenfalls Interessant

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *